Kirche gemeinsam verändern

Buchprojekt "Grüß Gott, Herr Bischof!"

Veröffentlicht von Gabriel Stabentheiner am 16.10.2019
Buchprojekt 2
Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN lädt ein, an diesem Buch für den neuen Bischof mitzuschreiben. MACHEN SIE MIT!

MÜNDIGE CHRISTEN schreiben ein Buch für den neuen Bischof

Es geht um die Perspektiven, Hoffnungen, Wünsche und Erwartungen der Kärntner Katholiken. Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN will allen Menschen die Möglichkeit bieten, diese in Form eines Buches an den neuen Bischof unserer Diözese zu richten.

Daher startet das Forum nun das Buchprojekt: "Grüß Gott, Herr Bischof! - Perspektiven der Hoffnung für die Diözese Gurk"

Es ist wichtig, dass dieser neue Bischof, die Hoffnungen und Erwar­tungen, die MÜNDIGE CHRISTEN an ihn haben, kennen lernt. Denn nur wenn er davon Kenntnis hat, kann er sich damit auch auseinandersetzen.

Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN möchte daher eine Plattform dafür bieten, dass sich die Menschen in Form eines Buches an den neuen Bischof wenden können. Die Autoren sollen nicht nur ein paar aus­gewählte Theologinnen und Theologen sein.

Alle sind eingeladen, sich in dieses Buch für den neuen Bischof mit einem persönlichen Beitrag einzubringen.

Alle, die ihre Erfahrungen in und um die Kirche in Kärnten für die Zukunft einbringen möchten.

Alle, die große Hoffnungen und Erwartungen in einen Neubeginn durch einen neuen Bischof setzen.

Alle, die seit Wochen für eine gute Zukunft unserer Diözese beten.

In diesem Beitrag bitten wir Sie, kurz und bündig zu schreiben, was Sie sich von einem neuen Bischof erwarten.

- Wie soll er als Menschen sein, als Priester, als Seelsorger, als Hirte?

- Was ist vorrangig in unserer Diözese? Was muss umgehend in Angriff genommen werden?

- Was muss in Zukunft besser oder anders gemacht werden?

- Was muss geschehen, damit in unserer Diözese die Kirche eine neue Blütezeit erlebt?

- Was wünschen Sie sich für Ihre eigene Pfarrgemeinde?

- Welche Ihrer Sorgen sollte der neue Bischof besonders ernst nehmen?

Dieses und noch viel mehr soll in diesem Buch Platz finden. Unser Blick soll dabei nach vorne gerichtet sein, denn es geht um die Zukunft unserer Diözese und unserer Pfarrgemeinden. 

Schreiben Sie an diesem Buch mit, den nur gemeinsam können wir Kirche verändern.

 

Für jeden Autor ist ein A4  Blatt vorgesehen.

Das bedeutet, dass jeder eine Seite, maximal zwei Seiten mit der Rückseite zur Verfügung hat. Da wir die einzelnen Blätter zu einem Buch binden lassen wollen, bitten wir Sie, jeweils am linken Rand 3 cm Platz freizulassen.

Bitte nennen Sie am Ende Ihres Beitrags auch Ihren Namen und Ihren Wohnort, denn im Sinne der angestrebten Offenheit soll der Empfänger des Buches auch wissen, wer hinter den an ihn gestellten Erwartungen steht.

Sie können Ihren Beitrag handschriftlich schreiben, am PC oder mit der Schreibmaschine

Schicken Sie Ihren Beitrag per Post an

Gabriel Stabentheiner, August-Jaksch-Straße 15/6/13, 9020 Klagenfurt

oder per e-mail an  stabentheinergabriel@gmail.com

Vielen Dank für Ihren Beitrag.