Kirche gemeinsam verändern

Die WELTSYNODE IST EINE CHANCE - Wir sind dabei

Veröffentlicht von Gabriel Stabentheiner am 23.09.2021
Synode
Für eine synodale Kirche

Papst Franziskus hat zu einer Weltsynode eingeladen. Als Forum MÜNDIGE CHRISTEN wollen wir dieser Einladung Folge leisten und unseren Mosaikstein zur Synode  beitragen. Erstmalig in der Geschichte der Kirche haben auch Laien die Chance, den Reformkurs der Kirche mitzugestalten. Nicht von oben diktiert, sondern von der Basis ausgehend, soll die Erneuerung der Kirche in Angriff genommen werden.

Für diesen neuen Aufbruch in der Kirche kann es nur eine Richtung geben, Offenheit, Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit. Darin müssen wir uns üben.

Viel Praxis haben wir in der Kirche damit nicht. Zu oft wurde uns der stille Gehorsam abverlangt, und ein Maulkorb um Mund und Seele gehängt. Das ist unter Papst Franziskus nun anders. Er wünscht unseren aktiven Beitrag in der Kirche, unser Mitdenken, unser Mitarbeiten. Und dazu gehören auch unsere Kritik und Selbstreflexion. Dazu haben wir eine Online-Umfrage eingerichtet.

Beginnen und begleiten wollen wir unsere Initiative mit einem Gebet, zu dem wir künftig jeden ersten Freitag im Monat einladen werden. Wir beginnen damit am 8. Oktober, am Vorabend der Eröffnung der Weltsynode, um 18.00 Uhr in der Heiligengeistkirche (Heiligengeistplatz, Klagenfurt). Das Motto lautet: Die Rosetten beginnen zu kreisen.

Die weiteren Termine in diesem Jahr sind der 5. November und der 3. Dezember. 

Wir bitten Sie, unsere Initiativen mitzutragen und auch andere dafür zu gewinnen.

Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN

>> Zur Online-Umfrage