Kirche gemeinsam verändern

Als MÜNDIGE CHRISTEN engagieren wir uns für das Gelingen der Weltsynode.

Termine

„Es darf nicht sein, dass der Papst der Kirche einen neuen Aufbruch verordnet, und die, die jahrzehntelang auf ein solches Zeichen von Rom gewartet haben, sich jetzt in Zurückhaltung üben und skeptisch einen Beobachterposten beziehen. Jetzt geht es darum, sich aktiv einzubringen.“ Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN lädt daher zu einer Online-Umfrage zum Reformkurs der Kirche ein. weiterlesen...
Ab 8. Oktober 2021 gibt es jeden ersten Freitag im Monat um 18.00 Uhr in der Klagenfurter Heiligengeistkirche ein Gebet für das Gelingen der Weltsynode. Diese Gebete sind nicht nur ein Hoffen auf das Gelingen der Synode. In den Texten spiegelt sich auch das Ringen um derzeitige Situation der Kirche. Sie können diese Gedanken für sich - vielleicht als Inspiration im eigenen Denken, Beten und Hoffen - nachlesen. weiterlesen...
Langjährige Mitarbeiter*innen der Diözese St. Pölten haben eine Plattform gegründet, mit welcher sie auf die Vorkommnisse in ihrer Diözese aufmerksam machen wollen. Sie fordern einen synodalen Weg auf Augenhöhe ein. weiterlesen...
Papst Franziskus hat zu einer Weltsynode eingeladen. Als Forum MÜNDIGE CHRISTEN wollen wir dieser Einladung Folge leisten und unseren Mosaikstein zur Synode beitragen. Erstmalig in der Geschichte der Kirche haben auch Laien die Chance, den Reformkurs der Kirche mitzugestalten. Für diesen neuen Aufbruch in der Kirche kann es nur eine Richtung geben, Offenheit, Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit. weiterlesen...
Bischof Alois Schwarz hat durch seine Amtsführung in der Diözese Gurk bereits während seiner Zeit in Kärnten immer wieder – auch medial – für Aufregung gesorgt. Man glaubte im Jahr 2018 offenbar dieses Problem mit der Versetzung von Alois Schwarz nach St. Pölten zu lösen oder zumindest zu entschärfen. Aber es dauerte nicht lange, bis Alois Schwarz durch seine Amtsführung auch in der Diözese St. Pölten für Aufregung, Unruhe und auch Widerstand sorgte. weiterlesen...
Das Apostolische Schreiben nach der Amazonien-Synode wurde mit großer Spannung erwartet. Im Vorfeld wurden enorm hohe Erwartungen daran geknüpft. Nichts würde danach mehr so sein wie vorher. In einem Gastkommentar für die "Furche" spricht Gerda Schaffelhofer von einer großen Enttäuschung. weiterlesen...
In den vergangenen Monaten und Wochen wurde immer wieder die Frage gestellt, ob Papst Franziskus persönlich Kenntnis von den Vorgängen in der Diözese Gurk habe. Gerda Schaffelhofer hat am 30. Juli einen Brief an Papst Franziskus geschrieben. Datiert mit 7. August 2019 hat Papst Franziskus mit einem persönlichen Brief geantwortet. weiterlesen...
Das "Gebet für die Diözese" am Mittwoch, den 11. September 2019 im Klagenfurter Dom wurde zu einem besonderen Ereignis. In einem bis zur Empore hinauf mit Besuchern gefüllten Dom hielt der Theologe und Psychotherapeut, Dr. Arnold Mettnitzer, die Ansprache. weiterlesen...
Wir, das Forum MÜNDIGE CHRISTEN, wollen die Aussagen von Nuntius Quintana über die Kirche in Österreich nicht hinnehmen. Ab 11.09.2019 werden wir daher jede Woche in Dialogform seinen Ansichten die Perspektive mündiger Christen entgegen setzen. weiterlesen...
Die Petition "PRO-GUGGENBERGER" wurde mit 31.08.2019 mit 5.590 Unterstützern erfolgreich beendet. Ein Zwischenstand wurde bereits Anfang August per Fahrrad-Kurier nach Rom gebracht. Um einen Termin bei Kardinal Schönborn und Nuntius Quintana zur persönlichen Übergabe wurde gebeten. weiterlesen...